Drucken

Saisonabschluss der Volleyballerinnen

Nach dem Abstieg aus der Landesliga in die Bezirksliga sind wir Anfang September 2016 ohne konkrete Ziele in die Saison 2016/2017 gestartet. "Schauen was geht, aber vor allem Spaß haben" lautete dabei unser Motto. Dass dies mal mehr und mal weniger umzusetzen war, zeigen die Ergebnisse und der Verlauf der Saison. Mit zwei Siegen am ersten Heimspieltag sind wir gut und optimistisch in die Saison gestartet.

Von da an folgte ein auf und ab der Leistungen, Stimmungen und Gefühle: Pflichtsiege, Niederlagen gegen vermeintlich schwächere Gegner und unerwartete Satzgewinne gegen die "Tabellenspitze". Am Ende der Saison belegen wir nach 16 Spielen und 7 Siegen Platz 5 der Tabelle. Mit diesem Ergebnis können wir leben, allerdings bietet dieses auch noch Luft nach oben!

Abgerundet wurde die Saison durch unseren Saisonabschluss Anfang April bei dem wir unsere Teamfähigkeit im Exit Cache unter Beweis stellten und den Tag nach erfolgreicher Foto-Schnitzeljagd bei Pizza und dem ein oder anderen Kaltgetränk im Tennisheim in Nahne ausklingen ließen!