Drucken

Tag der Ehrungen 2017

Zum Abschluss der Sportwerbewoche des TuS Nahne ehrte der Vorsitzende, Werner Tegeler, traditionell langjährige Mitglieder und Vertreter von erfolgreichen Mannschaften des Sportvereins.

Dazu begrüßte er Gründungs- und Ehrenmitglieder sowie Vorstandsmitglieder des Nahner Vereins..

Der TuS Nahne ist stolz auf derzeit 815 Vereinsmitglieder, wobei ca. 1/3 unter 18 Jahre sind! Die gesunde Finanzlage erlaubte es, im vergangenen Jahr Investitionen durchzuführen und den einzelnen Mannschaften Equipment in erforderlichem Umfang zur Verfügung zu stellen.

Die Fußballabteilung hat nicht nur für die 1. Herren (1. Kreisklasse) Neuzugänge zu verzeichnen, sondern eine weitere zusätzliche Mannschaft in der 3. Kreisklasse am Start.

Die Jugendfußballabteilung entwickelt sich ebenfalls sehr gut (E,F,G-Jugend mit ca. 40 Spielern) und B-Jugend als Spielgemeinschaft mit RW Sutthausen und Raspo Osnabrück.

Die Tennisabteilung verzeichnete zwei Aufstiege von Teams, nämlich die Ü 40 in die Verbandsliga und die Ü 65 (Spielgemeinschaft mit TC Harderberg) in die Oberliga.

Für den Gesundheitssport wurde ein neuer Physiotherapeut gefunden, Herr Albert Schippmann, der künftig Erika Weber unterstützen bzw. entlasten wird.

Die hohe Teilnehmerzahl beim Kinderturnen (187) ist sehr erfreulich; allerdings ging der Vorsitzende kritisch auf den baulichen Zustand der Nahner Turnhalle ein. Gemeinsam mit Schulleitung und Elternschaft der Franz-Hecker-Schule will man sich weiterhin für einen baldigen Abriß und Neubau einsetzen.

Der Höhepunkt der Veranstaltung war die Ehrung von Vereinsmitgliedern:
In diesem Jahr wurden Susanne Feldmann und Renate Flick für ihre 25-jährige Mitgliedschaft geehrt.
Der frühere Vorsitzende (von 1980-1985) des TuS Nahne, Johannes Horst, wurde für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt!

Vom stellvertretenden Vorsitzenden, Heinz Kötter, wurden daran anschließend Henning Klostermann und Lars Hehmann für den Aufstieg der Ü 40 von der Verbandsklasse in die Verbandsliga ausgezeichnet; auch Joachim Prinz und Werner Tegeler erhielten Auszeichnungen für den Aufstieg der Ü 65 in die Oberliga.

Im weiteren Programm des Tages konnten sich alle Anwesenden auf die "Spuren der Tour de France" begeben; Vorstandsmitglied Andreas Hinken hatte im in diesem Jahr alle bekannten Bergetappen der Alpen mit dem Rennrad gefahren und diese Erlebnisse in einer Diashow vorgestellt! 
Herzlichen Dank dafür!

Abschließend dankte der Vorsitzende allen ehrenamtlich Tätigen des TuS Nahne für ihre geleistete Arbeit im letzten Jahr und man ließ den Tag gemütlich ausklingen.