Erstmals Neujahrsempfang des TuS Nahne

Tegeler: „Ehrenamtliche sind das Herz des Vereins“

Auf dem Neujahrsempfang des TuS Nahne in der Vereinsgaststätte dankte der 1. Vorsitzende, Werner Tegeler, den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern für ihre geleistete Arbeit für den Sportverein im vergangenen Jahr. Der Erfolg des TuS Nahne sei wesentlich vom Einsatz der ehrenamtlich Tätigen abhängig, sie „sind das Herz des Vereins und zeichnen sich durch Eigeninitiative und Selbstverantwortung aus“. Über 40 Ehrenamtliche des TuS, die tätigen Trainer und Übungsleiter sowie die Vorstandsmitglieder konnte Tegeler willkommen heißen, darunter besonders herzlich zwei TuS-Gründungsmitglieder von 1961, August Bierwirth und Clemens Hettlich sowie das Ehrenmitglied Fridhelm Gronek.

Fußball-Turnier mit "bunt gemischten Mannschaften"

Spannung wer mit wem spielen wird

Traditionell in der Winterpause veranstaltet der TuS Nahne sein vereinseigenes Fußballturnier. In der Sporthalle am Schölerberg treffen am Samstag, dem 7. Februar 2015 „bunt gemischte Mannschaften“ aufeinander, zusammengelost aus den 1., 2., 3. Herren und der Nahner Damenmannschaft.

Entspanntes Radeln bei Superwetter

Nahner Radtour begeisterte die Teilnehmer

Natur pur genossen die 18 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zwischen ca. 10 und 70 Jahren, die sich am Samstag, dem 13. September bei Superwetter an der 40 Kilometer langen Nahner Fahrradtour beteiligten.

Traditionelle Fahrradtour der Montagstruppe

An zwei ereignisreichen Tagen vergnügt unterwegs

Die Montagstruppe des TuS Nahne war zum 26. Mal on tour. Die zweitägige vergnügliche Fahrradtour mit zwölf Teilnehmern am 30. und 31. August führte nach mehreren erfrischenden Zwischenstopps ins Hotel Gronheid nach Steinbeck.