„Jeder kann beim Sportabzeichen mitmachen“

Die persönliche „Olympiamedaille“ für kleine und große Sportler

Ehrung und Abschluss im Vereinsheim

Im TuS Nahne kann das Sportabzeichen des Deutschen Sportbundes in vier Disziplinen abgelegt werden. Wie bei den Olympischen Spielen sind die Stufen Bronze, Silber oder Gold erreichbar. Für eine Leistung im Bereich Bronze gibt es einen Punkt, für Silber zwei und für Gold drei. Die Summe der Punkte bestimmt, welche Stufe der Teilnehmer am Ende erhält, bei Bronze = 4-7, Silber = 8-10 und Gold = 11-12 Punkte.

Nahne gewinnt Fußball-Kreispokal

4:1 gegen Spielvereinigung 16

Das Finale um den Krombacher-Stadtpokal zwischen den 1. Nahner Herren und Spielvereinigung 16 hat die Nahner Elf mit 4:1 gewonnen. Auf der Anlage des SV Rasensport DJK nahm TuS – Kapitän Felix Negwer vor über 170 Zuschauer den Pokal entgegen. Mehr siehe Presseausschnitt der Neuen OZ vom 5. Juni 2014 unter > Weiterlesen

Wir begrüßen neu bei der Bandenwerbung

Getränke Hebel, Osnabrück

Petsch Rehabilitationstechnik, Osnabrück

Gartenanlagen Negwer & Grothaus GmbH, Melle

Der TuS Nahne setzt seit etwa einem Jahr auf dem Gelände der Freizeit- und Sportanlage am Klaus-Strick-Weg 25 Bandenwerbung ein, die den Werbepartnern attraktive Präsentationsmöglichkeiten bietet. Das Projekt Bandenwerbung ist ein Weg in die Zukunft, den Sport und Wirtschaft gemeinsam gehen.

 

Internationales Städtepartnerschafts-Fußballturnier der D-Jugend

Nahne nimmt teil mit Spielgemeinschaft Sutthausen

Die Nahner D-Jugend beteiligt sich in Spielgemeinschaft mit Sutthausen am internationalen Städtepartnerschaftsfußballturnier der D1 Mädchen- und Jungen-Fußball-Mannschaften. Zu Pfingsten, am 7. Juni von 14:00 bis 18:00 Uhr und am 8. Juni 2014 von 10:00 bis 15:00 Uhr treffen auf dem Sportplatz von Rot-Weiß Sutthausen am Ernst-Stahmer-Weg 1 in Osnabrück voraussichtlich die nachstehende Mädchen- und Jungen-Fußballmannschaft aufeinander:

Eine Stadtauswahl Çanakkale;

der FC Pommern Greifswald e.V.;

eine Stadtauswahl aus Twer;

das Team von Koninklijke HFC DSS Haarlem;

eine Stadtauswahl Vila Real und

die Spielgemeinschaft Nahne/Sutthausen.